Kleine Features selber bauen

SvxLink läßt sich durch ein paar wenige Programmierzeilen um ein paar nette Features erweitern. Hier mal das Beispiel einer Temperaturansage z.B. zur vollen Stunde:

1) Das Skript wetter.pl von svxlink.de herunterladen
2) im Skript wetter.pl das Call einer Wetterstation in der Nähe eintragen, als Beispiel „DB0HRC-6″
3) dieses Skript periodisch (z.B. jede 20 Minuten) per cron-daemon aufrufen
4) nach dem locale-Konzept am Ende der Prozedur send_long_ident {hour minute} die Zeile
source "/tmp/wx.tcl";
eintragen.
5) SvxLink neu starten

This entry was posted in Allgemein and tagged , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Kleine Features selber bauen

  1. Jan Wittke says:

    Ein nettes Features , gefällt mir gut. Mir war aufgefallen das nicht die aktuelle Temperatur angesagt wird.
    Dann habe ich mir nochmal dein Skript angeschaut und folgende Änderung gemacht .

    Orignal : „http://aprs.fi/?c=raw&limit=4&call=$call&view=decoded“
    Geändert : „http://aprs.fi/?c=raw&limit=1&call=$call&view=decoded“

    Nun geht es auch bei uns wunderbar.

    vy 73 Jan DO5JWA

  2. Martin DF1AMB says:

    Für interessierte habe ich das ganze nach tcl portiert. Auf diese art kann man die daten immer genau dann abholen wenn die benötigt werden.

  3. Daniel DL3ZY says:

    Vielen Dank, funktioniert soweit. Nur leider wird bei Minusgraden kein „minus“ ausgegeben. Ich habe mich selbst in der locale.tcl versucht und beim „spellNumber“ ein elseif {$ch == "-"} { playMsg "Default" "minus"; angegeben, was aber auch keine Abhilfe gebracht hat… was mache ich hier falsch?

    • Daniel DL3ZY says:

      Habe es nun selber hinbekommen. Im pro „playNumber“ habe ich ganz oben einfach
      if {[regexp {(\-)} $number]} { playMsg "Default" "minus";} eingefügt…

  4. HB3YHV says:

    Keine Ahnung Was ich Falsche Mache Kahn Mir Jemanden Helfen
    svxlink.conf
    AUDIO_DEV=????

    sudo svxlink
    SvxLink v1.5.0 Copyright (C) 2003-2015 Tobias Blomberg / SM0SVX

    SvxLink comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY. This is free software, and you are
    welcome to redistribute it in accordance with the terms and conditions in the
    GNU GPL (General Public License) version 2 or later.

    Using configuration file: /etc/svxlink/svxlink.conf
    — Using sample rate 48000Hz

    Starting logic: SimplexLogic
    Loading RX: Rx1
    *** ERROR: Open capture audio device failed: No such file or directory
    *** ERROR: Could not open audio device for receiver „Rx1″
    *** ERROR: Could not initialize RX „Rx1″
    *** ERROR: Could not initialize Logic object „SimplexLogic“. Skipping…
    *** ERROR: No logics available. Bailing out…

    aplay -l
    **** List of PLAYBACK Hardware Devices ****
    card 0: ALSA [bcm2835 ALSA], device 0: bcm2835 ALSA [bcm2835 ALSA]
    Subdevices: 8/8
    Subdevice #0: subdevice #0
    Subdevice #1: subdevice #1
    Subdevice #2: subdevice #2
    Subdevice #3: subdevice #3
    Subdevice #4: subdevice #4
    Subdevice #5: subdevice #5
    Subdevice #6: subdevice #6
    Subdevice #7: subdevice #7
    card 0: ALSA [bcm2835 ALSA], device 1: bcm2835 ALSA [bcm2835 IEC958/HDMI]
    Subdevices: 1/1
    Subdevice #0: subdevice #0
    card 1: Set [C-Media USB Headphone Set], device 0: USB Audio [USB Audio]
    Subdevices: 1/1
    Subdevice #0: subdevice #0

Hinterlasse einen Kommentar zu Martin DF1AMB Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>