(Verkehrsinformation)

– Kein offizielles Modul –

Dieses Modul (eigentlich „Gefahrenmeldung“) wird seit einigen Monaten getestet und funktioniert relativ gut. Im Release/Trunk wird es allerdings nie erscheinen, es soll nur demonstrieren was mit SvxLink möglich ist.

Es besteht auch eine begrenzte Steuerungsmöglichkeit nach Aktivierung des Modules.

Kommandos:
0# – Hilfe
1# – Gibt nur die Anzahl der aktuellen Verkehrsmeldungen aus
2# – Gibt alle aktuellen Verkehrsmeldungen in zeitlicher Reihenfolge aus

Beispielkonfiguration in der /etc/svxlink/svxlink.d/TrafficInfo.conf
[ModuleTrafficInfo]
NAME=TrafficInfo
PLUGIN_NAME=Tcl
ID=11
TIMEOUT=15
DELETE_AFTER=120
HINZ=1
SPOOL_DIR=/var/spool/svxlink/trafficinfo
PLAY_DIR=/usr/share/svxlink/sounds/de_DE/TrafficInfo

Beschreibung
NAME
Der Name des Moduls, z.B. NAME=TrafficInfo

PLUGIN_NAME

ID
Eindeutige ID des Moduls, mit der das Modul gestartet wird.

TIMEOUT
Zeit in Sekunden, nach der das Modul beendet wird, falls keine Aktivität feststellbar ist.

DELETE_AFTER
Zeit in Minuten, nach der die gespeicherten Verkehrsmeldungen automatisch gelöscht werden

HINZ
Ausgabe des Verkehrsmeldung-Aktivierungstones am Anfang und Ende der Meldung, siehe Hinz-Triller

SPOOL_DIR
Verzeichnis, in der die auszugebenden Verkehrsmeldungen erwartet werden, die Dateien besitzen die Struktur:
CALL.Hashcode.wav – das auszugebende Wav-File
CALL.Hashcode.info – das .info-File einthält den Text aus dem das wav-file generiert wurde
Der Hashcode wird aus dem Text-Inhalt der Verkehrsmeldung generiert, CALL muß dem Rufzeichen entsprechen, unter dem der Repeater/Link konfiguriert wurde.

PLAY_DIR
Verzeichnis, in das die Files für die Ausgabe kopiert werden, nach dem Abspielen werden diese Files mit einem „old-“ am Anfang des Dateinames versehen und in das $PLAYDIR/archive-Verzeichnis kopiert in dem sie für DELETE_AFTER verbleiben um danach gelöscht zu werden.