Tobias hat seit heute einen neuen Sprach-Codec implementiert. Es handelt sich um den offenen und freien Opus-Codec. Weitere Informationen sind hier zu finden http://www.opus-codec.org/

Dieser Codec besitzt eine geringere Latenz als Speex und bietet einen viel größeren Qualitätsbereich, von niedriger Sprachqualität/Schmalbandigkeit bis hin zu hoher Audio-Qualität und höheren Bitraten. Weitere Informationen auf der Wiki-Seite: http://de.wikipedia.org/wiki/Opus_%28Audioformat%29

Diese Unterstützung ist aber momentan auf die Verbindung zwischen SvxLink und den Remote-TRX’en beschränkt. Für die Verbindung zwischen zwei SvxLink-Stationen via EchoLink wird nach wie vor nur GSM und Speex unterstützt (Stand 13.10.2013). Ich denke aber, dass das nicht lange auf sich warten läßt.