Monat: Juli 2016

Kleine Features selber bauen

SvxLink läßt sich durch ein paar wenige Programmierzeilen um ein paar nette Features erweitern. Hier mal das Beispiel einer Temperaturansage z.B. zur vollen Stunde:

1) Das Skript wetter.pl von svxlink.de herunterladen
2) im Skript wetter.pl das Call einer Wetterstation in der Nähe eintragen, als Beispiel „DB0HRC-6“
3) dieses Skript periodisch (z.B. jede 20 Minuten) per cron-daemon aufrufen
4) nach dem locale-Konzept am Ende der Prozedur send_long_ident {hour minute} die Zeile
source "/tmp/wx.tcl";
eintragen.
5) SvxLink neu starten

SvxLink und Uradmonitor-Projekt

Seit einigen Tagen wird auf den Relais DB0HAL und DB0HRC (und zukünftig auch DB0FIB) neben der aktuellen Temperatur auch noch der Strahlungswert in Mikrosievert ausgegeben. Hierzu wurden die Stationen mit Geigerzählern ausgestattet.

Uradmonitor, Informationen: www.uradmonitor.com
Uradmonitor, Informationen: www.uradmonitor.com

Alle 5 Minuten wird per http-get der Wert für cpm (counts per minute) vom Zähler ausgelesen und eine tcl-Datei erstellt, die dann bei Bedarf (z.B. jede volle Stunde) von SvxLink aufgerufen wird. Die Sprachausgaben wurden um einige wenige WAV-Dateien ergänzt.
Bei Interesse einfach melden.

vy 73s de Adi / DL1HRC