Konfiguration des Siglevel-Detectors

Der Siglevel-Detector analysiert den Rauschanteil im NF-Signal und erarbeitet daraus ein Kriterium für die Rauschsperre. Hierzu muß die Rauschsperre des Funkgerätes ständig geöffnet sein, d.h. ohne Träger muß ein Rausch zu hören sein, mit Träger natürlich keins.
Um den SigLevel-Detector nutzen zu können muß man diesen erst kalibrieren.

Am besten geht man wie folgt vor:

1) konfigurieren Sie zunächst eine VOX als Rauschsperrenkriterium (SQL_DET=VOX), schließen sie die Rauschsperre Ihres Funkgerätes gerade so, dass das Rauschen verschwindet

2) Führen Sie QSO’s und stellen Sie mit Hilfe des alsamixers den NF-Pegel sende- und Emfangsseitig optimal ein.

3) Ändern Sie jetzt SQL_DET=VOX in SQL_DET=SIGLEV

4) Öffnen Sie die Rauschsperre Ihres Funkgerätes

5) starten Sie das mitgelieferte Program sigleveldetcal, welches die Ihre Rauschsperre kalibriert, der Aufruf des Programmes ist:
siglevdetcal config-file receiver-section

Bsp:
siglevdetcal /etc/svxlink/svxlink.conf Rx1

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the site, you consent to the use of cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen