WICHTIGE Info zu Sandisk-SD-Karten und RaspberryPi!!!

Achtung OM’s,

Stefan hat mit SanDisk SD-Karten im Banana-Pi große Probleme gehabt. Eine Anfrage bei SanDisk ergab, dass diese Karten nicht als Bootmedium gedacht sind sondern offfensichtlich nur für den Betrieb in Kameras mit sporadischem Zugriff, hier ein Auszug der Antwort von Sandisk:

….aus Ihren Informationen entnehme ich, dass 
Sie eine SanDisk microSD Karte als bootable 
Drive in einem Banana Pi Pro nutzen.
Bitte beachten Sie, dass SanDisk hat seine 
microSD Karten nicht als boot fähige Geräte 
getestet hat. SanDisk bietet keine Software und 
keinen Support an, um eine Speicherkarte bootfähig 
zu machen.
In diesem Fall ist eine Inkompatibilität der Karte 
mit dem Host Gerät gegeben, aus diesem Grund wird 
diese überhitzt und letztendlich ist sie nicht mehr 
funktionsfähig.

Während des Normalbetriebs im BananaPi werden diese Karten sehr heiß und  „sterben“ dann inklusive des BananaPi’s!!!! Es ist also kein SvxLink-Problem sondern eher ein Grundsätzliches. Bitte diesen Umstand beachten, sobald neue Informationen vorliegen werden wir informieren.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>