Selektivruf-Dekoder

Dies ist kein Modul im eigentlichen Sinne sondern nur eine Möglichkeit, SvxLink parallel zu bekannten DTMF-Funktionen per Mehrtonrufverfahren zu steuern.
Das verwendete Verfahren ist abhängig von der Konfiguration des SvxLinks. Somit kann man auch ohne DTMF-Encoder bestimmte Aktionen auslösen, dies ist interessant für Funkamateure mit kommerziellen Funkgeräten ohne eingebauten DTMF-Encoder. Da dieses Mehrtonrufverfahren auch zum selektiven Anruf einzelner Amateurfunkstationen verwendet werden kann, kann natürlich nur ein bestimmter Selektivrufbereich genutzt werden. Die Empfangenen Befehle werden dabei in Makrofaufrufe von SvxLink umgewandelt.

Die Konfiguration erfolgt in der /etc/svxlink/svxlink.conf. Es müsen die Variablen SEL5_MACRO_RANGE, SEL5_DET, SEL5_DEC_TYPE sowie SEL5_TYPE konfiguriert werden.

Hier nun ein Beispiel:

Selektivrufnr (z.B. ZVEI-1) SvxLink-Macro (DTMF) Aktion
03451 D03451# MetarInfo von Leipzig
03452 D03452# MetarInfo von Stuttgart
03453 D03453# MetarInfo von München
03454 D03454# MetarInfo von Köln/Bonn