Macros

Macros sind Aktionen auf dem Node, die beim Empfang eines bestimmten Kommandos ausgelöst werden. Allgemein werden bei SvxLink Macros durch Voranstellen des DTMF-Digit’s „D“ eingeleitet, z.B. D1234#
Konfiguriert werden Macros in einem eigenen Abschnitt, der durch einen Abschnittsnamen gekennzeichnet wird und auf den von einem Logik-Konfigurationsabschnitt (in der /etc/svxlink/svxlink.conf) aus verwiesen werden muß.

Aktivierung der Macros, durch einen logikspezifischen Eintrag in der /etc/svxlink/svxlink.conf

[RepeaterLogic]
...
MACROS=Macro_repeater
...

In der /etc/svxlink/svxlink.conf muß jetzt ein Abschnitt [Macro_repeater] vorhanden sein, in dem die jeweiligen Macros definiert werden.


[Macro_repeater]
0=SelCallEnc:0112345#
1=EchoLink:9999#
2=MetarInfo:12#
...

Im ersten Beispiel wird beim Empfang des Macros „D0#“ ein Selektivruf im Modus „01“ (=ZVEI-1) und der Nummer „12345“ ausgelöst.
Im zweiten Beispiel erfolgt beim Empfang des Macros „D1#“ der Aufbau einer Echolink-Verbindung mit dem EchoLink-Testserver.
Das dritte Beispiel startet beim Empfang von „D2#“ das Modul MetarInfo und die Ausgabe der Wettermeldungen der 12. konfigurierten Wetterstation.

Voraussetzung für alles ist natürlich, dass die jeweiligen Module entsprechend konfiguriert wurden.