SvxLink für 16k-Sounds selber kompilieren (obsolete)

ACHTUNG: Aktuelle SvxLink-Trunks und -Releases sind bereits für 16k-Sounds konfiguriert! Sie müssen nichts mehr umkonfigurieren!

SvxLink wurde bis 2013 standardmäßig als fertiges Paket ausgeliefert, welches nur 8k-(wav|raw)-Dateien unterstützt. Diese klingen sagen wir mal „etwas digital“. Eine wesentlich bessere Qualität kann man von 16k-Sounds erwarten. Hier ist noch etwas Handarbeit gefragt, man muß die Quellen noch selber kompilieren.

1) Laden Sie sich die Quellen per svn herunter, entweder das offizielle Release:

svn co https://svxlink.svn.sourceforge.net/svnroot/svxlink svxlink-release

oder für die mutigen SvxLink-Nutzer die Trunk-Version

svn co https://svxlink.svn.sf.net/svnroot/svxlink/trunk svxlink-trunk

2) wechseln Sie in das entsprechende src-Verzeichnis und ändern Sie in der Datei makefile.cfg den Eintrag wie folgt ab:

CXXFLAGS += -DINTERNAL_SAMPLE_RATE=8000

in

CXXFLAGS += -DINTERNAL_SAMPLE_RATE=16000

3) führen Sie die Schritte make sowie make install aus.

Ab jetzt können Sie die 16k-Sounds nutzen.